Sprechstunden an St. Leonhard:

Wenn man im Stundenplan für jeden Lehrer eine seiner Freistunden als Sprechstunde festlegt, ergeben sich in der Praxis zwei gravierende Nachteile:

Zum einen ist möglicherweise genau dieser Wochentag und diese Uhrzeit für die Eltern höchst unpassend, zum anderen kommt es vor, dass der Fachlehrer in seiner Freistunde kurzfristig und unvorhersehbar für eine Vertretung gebraucht wird.

Daher praktizieren wir seit Jahren an St. Leonhard folgendes Verfahren: Wenn eine Mutter oder ein Vater einen Lehrer sprechen möchte, so vereinbart er oder sie einen individuellen Termin. Diese Terminabsprache kann über den Sohn/die Tochter erfolgen.

Wenn Sie also einen Lehrer sprechen wollen, rufen Sie am besten im Sekretariat (0241/4131980) an. Das Sekretariat gibt Ihren Wunsch an den Fachlehrer weiter, der sich dann mit Ihnen zwecks Terminabsprache in Verbindung setzen wird.

Zwei Mal im Jahr findet an unserer Schule ein allgemeiner Elternsprechtag statt. Über Termin und Verfahren werden die Eltern jeweils rechtzeitig schriftlich informiert. Aus organisatorischen Gründen - u.a. um einen Besuchsplan mit möglichst geringen Wartezeiten realisieren zu können - ist die Sprechzeit pro Lehrer am Elternsprechtag auf 10 Minuten begrenzt. Ernste Probleme können daher am Elternsprechtag nicht besprochen werden; bei Bedarf sollten Sie also einen individuellen Termin vereinbaren, wie oben beschrieben.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok