Projekttage am Leo

Seit 2018 arbeiten und lernen die Schüler/innen des Leos in der letzten Schulwoche an drei Tagen in unterschiedlichen Projekten. Die Projekttage sind in der letzten Woche vor den Ferien, da die Schüler zu dieser Zeit schon keine Schulbücher mehr haben und kein richtiger Unterricht mehr stattfinden kann. So ist die Frustration unter Lehrer/innen als auch unter den Schüler/innen im „normalen“ Unterricht zumeist sehr groß. Dabei sollen die Projekttage Abhilfe schaffen.

Die Schüler/innen arbeiten unabhängig von den Klassen in Projekten, welche von Lehrer/innen, Eltern und Externen geleitet werden und kein Motto haben, sondern einfach nur verschiedene Interessen ansprechen. Lehrer und Eltern reichen Ideen ein, welche von Frau Hochscherff entgegengenommen werden. Diese können die Schüler dann digital wählen.  Sie müssen drei Projekte frei nach ihren Interessen wählen. Danach wertet ein selbst erstelltes Programm die Wahlen aus. Die Schüler, welche nur eine oder zwei Wahlen abgegeben haben, werden erst im Nachhinein zugeteilt, damit sie keinen Vorteil haben. Die gesamte Organisation fängt ca. ein halbes Jahr vor Ende des Schuljahrs an.

2019 waren fünf Projekte sehr beliebt: Das Kletterprojekt, im welchem die Schüler die Kletterhallen und den Kletterwald besuchen. Auch  das Projekt „Escape room“ war beliebt: Die Schüler/innen lösen Rätsel und erstellen auch selbst welche. Viele wählten auch das Alemanniaprojekt, um die Welt des Fußballs zu genießen. Zu guter Letzt gehören noch Beachvolleyball und Handlettering zu den meist gewählten Projekten, in welchen fleißig gemalt und Sport getrieben wird.

Die Projekttage enden am Freitag mit einer Präsentations- und Abschlussfeier auf dem Schulhof. Einzelne Projekte präsentieren ihre Ergebnisse und zum Start in die Sommerferien gibt es für jeden Schüler ein Eis.

Marlene, Alysha und Alwin

 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.