Mathe mit dem Känguruh

Auch in diesem Jahr nahm das St. Leonhard Gymnasium wieder an dem internationalen „Känguru Wettbewerb“ teil. Dies ist ein mathematischer Multiple-Choice-Wettbewerb, an dem rund 6 Millionen Schülerinnen und Schüler aus über 60 Ländern teilnehmen.

So stellten sich am 21. März auch 223 mathematikbegeisterte Schülerinnen und Schüler des Leos in 75 Minuten Konzentrationsarbeit den 24 kniffligen Aufgaben. Gefragt sind dabei, neben grundlegenden mathematischen Kenntnissen, vor allem Kreativität, Abstraktionsvermögen und geduldiges Knobeln.

Als Anerkennung für diese Leistung erhielten alle Teilnehmerinnen und Teilnehmern eine persönliche Urkunde mit der erreichten Punktzahl und eine Broschüre mit den Aufgaben sowie Lösungen. Darüber hinaus bekamen alle einen „Qwürfel“. Dabei handelt es sich um ein mathematisches Knobelspiel ähnlich dem Zauberwürfel.

Einige Schülerinnen und Schüler schafften jedoch auch dieses Jahr wieder besonders hervorzuhebende Leistungen und verdienten sich damit einen Extrapreis. Auf dem Foto sind die 43 glücklichen Preisträgerinnen und Preisträgern bei der Siegerehrung in der Bibliothek zu sehen.

 

Zusätzliche Informationen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok