Koordination der Mittelstufe

Die Mittelstufe mit den Jahrgängen 7, 8 und 9 hat, nachdem in Jahrgang 5 und 6 die Eignung des/der Schüler/in für das Gymnasium festgestellt wurde, zum Ziel, umfassende Kompetenzen in fachlicher, methodischer, persönlicher und sozialer Hinsicht aufzubauen, so dass er/sie auf den Übergang in die Oberstufe vorbereitet ist und ihm/ihr langfristig ein Hochschulzugang durch ein Abitur oder einen vergleichbaren Schulabschluss ermöglicht wird.

Ein wichtiger Baustein zur Vorbereitung auf die Oberstufe und das dort zur Auswahl stehende Kursangebot ist das Wahlpflichtfach in Jahrgang 8/9: Am Ende der Klasse 7 wählen Schülerinnen und Schüler aus vier verschiedenen Fächern ein individuelles Fach, in dem sie in den folgenden zwei Jahren unterrichtet werden. Weitere Informationen zum Wahlpflichtfach in Jahrgang 8/9 finden Sie hier..

Die Koordination der Mittelstufe ist außerdem Ansprechpartner für alle Schulwechsel rund um die Mittelstufe, z.B. beim Wechsel von Realschulen oder Gesamtschulen auf ein Gymnasium. Auch wenn Alternativen zur Schulform Gymnasium in Erwägung gezogen werden sollen bzw. müssen, bietet die Mittelstufenkoordination Laufbahnberatung an. Informationen zu Neuaufnahmen am Gymnasium St. Leonhard finden Sie hier..

Ein weiterer wichtiger Arbeitsbereich der Mittelstufenkoordination sind die zentralen Lernstandserhebungen, die in Jahrgang 8 im zweiten Schulhalbjahr stattfinden. Diese werden durch sie organisiert und die Ergebnisse an die verschiedenen Instanzen (Fachlehrer/innen, Fachkonferenzen, Lehrerkonferenz, Schulleitung, evtl. Schulkonferenz) vermittelt. Weitere Informationen zu Terminen, Durchführung, Anforderungen und Zielen der zentralen Lernstandserhebung finden Sie hier auf den Seiten des Ministeriums für Schule und Weiterbildung.

 

Des Weiteren ist die Koordination der Mittelstufe zuständig für:

  • den Wechsel vom katholischen/evangelischen Religionsunterricht zum Philosophieunterricht oder umgekehrt
  • die Leitung von Monita- und Zeugniskonferenzen der Jahrgänge 7, 8 und 9
  • die Organisation der Nachprüfungen bei Nichtversetzung
  • die Beratung von Lehrer/innen, Eltern und Schüler/innen bei etwaigen pädagogischen, sozialen o.ä. Problemen

 

Wenn Sie einen Termin mit der Koordination der Mittelstufe vereinbaren möchten, können Sie dies folgendermaßen tun:

  • persönlich im Büro in Raum 022 im Verwaltungstrakt
  • über eine Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • telefonisch über das Sekretariat unter 0241 – 413 198 0.

Zusätzliche Informationen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.