Paris-Austausch der 8a – Januar 2018

Wie jedes Jahr machen die Französischlerner in der Jahrgangsstufe 8 einen Austausch nach Frankreich. Es ging für die 8a, wie auch für die Schüler des letzten Jahres, nach Paris zum Collège St. Clotilde. Die Schüler wurden von Frau Lambrecht und Frau Beaujean begleitet.

 

 

Und das haben wir erlebt:

Nach einer knapp dreistündigen Fahrt mit dem Thalys, wurden wir von unseren Austauschschülern, die uns schon sehnlichst erwartet hatten, in der Schule empfangen. Nach einer herzlichen Begrüßung der Franzosen, machte sich jeder auf den Weg zum Wohnort seines Austauschschülers und der Nachmittag wurde individuell in den Gastfamilien verbracht.

 

Nach diesem ersten gemeinsamen Nachmittag und Abend in den französischen Familien, trafen wir am nächsten Morgen unsere Klassenkameraden im Collège wieder. Unsere Austauschschüler blieben in der Schule und wir machten uns auf den Weg zum Eiffelturm. Nach einigen Schnappschüssen und einem vollen Magen ging es weiter zu einer Schiffstour auf der Seine. Danach haben wir einen spannenden Nachmittag im Wissenschaftsmuseum ,,Palais de la Découverte“ verbracht.

Der nächste Tag brachte einen Besuch mit den Franzosen im Schloss Versailles mit sich. Nach einer spannenden Erkundung des prächtigen Schlosses, verbrachten wir noch einen schönen Abend mit unseren Austauschschülern im Collège bei einer gemeinsamen Feier. Das Wochenende verbrachten wir individuell mit unseren Gastfamilien.

Am Montag besuchten wir den Louvre und sahen beeindruckende Kunst wie zum Beispiel die allseits bekannte ,,Mona Lisa“. Nach einigen Stunden berühmter Kunst und einem kleinen Einkaufsbummel an der Rue de Rivoli, machten wir uns auf den Weg zur ,,Sainte-Chapelle“, einer gotischen Kapelle mit beeindruckender Architektur. Nach einem Zwischenstopp an der Kathedrale ,,Notre Dame“, bei dem uns endlich einen kurzen Moment lang die Sonne anlachte, neigte sich auch unser vorletzter Tag dem Ende zu.

An unserem Abreisetag besuchten wir noch ein letztes Mal das Collège und durften in kleinen Gruppen in den Unterricht hineinschnuppern. Nach der Verabschiedung der Franzosen machten wir uns wieder auf den Weg nach Aachen.

Es war eine wirklich tolle Erfahrung, die uns der französischen Kultur und Sprache nähergebracht hat und die uns in positiver Erinnerung bleiben wird. Wir freuen uns schon sehr auf den Gegenbesuch der französischen Austauschschüler im Juni

Ajla Bilalic, Schülerin der 8a

Zusätzliche Informationen